St. Pölten wird Landeshauptstadt

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

St. Pölten wird Landeshauptstadt

Am 10.7.1986 fasste der Landtag von Niederösterreich den einstimmigen Beschluss, St. Pölten zur Landeshauptstadt des Bundeslandes zu erheben. Anfang März 1986 hatte sich die Stadt in einer Volksbefragung gegen Krems, Baden, Tulln und Wr. Neustadt durchgesetzt.

Redner: Siegfrid Ludwig (damaliger Landeshauptmann von Niederösterreich, ÖVP), Ernst Höger (damaliger Landeshauptmann-Stellvertreter von Niederösterreich, SPÖ)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen