Linz und seine Lichtarchitektur

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Linz und seine Lichtarchitektur

Die Stadt Linz hat sich von einer staubigen Industriestadt zu einem sauberen Standort zukunftsorientierter Industrie, Kultur, Forschung und Technologie gewandelt und so internationales Interesse in Wirtschaft und Tourismus geweckt. Seine Entsprechung findet diese weltoffene Haltung nicht zuletzt in der leuchtenden Architektur, die das Erscheinungsbild in den letzten Jahren neu geprägt hat. Kulturstätten wie das "Kunstmuseum Lentos" oder das "Ars Elctronica Center", prominent an der Donau nützen farbiges Licht, um der Stadt ihren Stempel aufzudrücken

Sendung: Erlebnis Österreich
Gestaltung: Christian Schrenk
Interview mit: Gerfried Stocker (künstlerischer Leiter AEC), Reinhard Kannonier (Kulturwissenschafter), Gerhard Kürner (Konzernkommunikation Voestalpine gmbh), Hannes Leopoldseder (Mitbegründer Ars Electronica & Linzer Klangwolke), Herbert Raab (Johann-Keppler-Sternwarte Linz), Werner Sonnleitner (Liegenschafts- und Gebäudemanagement Linz), Gernot Barounig (Kaufmännischer Leiter Museen der Stadt Linz), Horst Hörtner (Leiter Futurelab AEC), Leopold Windtner (Generaldirektor Energie AG)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen