Kärntens Zweisprachigkeit

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Kärntens Zweisprachigkeit

Ein Drama auf Schienen verspricht eine achtstündige Zugfahrt durch das zweisprachige Gebiet Südkärntens. Das Theater "Trota-mora" und die Universitäts-Kulturinitiative setzten sich 2013 mit dem wirtschaftlichen Niedergang der Region und der Situation der slowenischen Volksgruppe auseinander.

Koroška dvojezičnost
Drama na tirnicah – to obljublja osemurna vožnja z vlakom skozi dvojezično ozemlje južne Koroške. „TeatrTrota mora“ in Unikum sta se leta 2013 spoprijela z gospodarskim propadanjem regije in položajem slovenske narodne skupnosti.

Sendung: Heimat fremde Heimat
Gestaltung: Sabrina Zwitter Grilic
Interview mit: Emil Kristof (Universitätszentrum UNIKUM); Fabjan Hafner (Autor); Jokej Logar (Pädagoge); Christian Ragger (damaliger Landesrat Kärnten, FPÖ); Eva Weissenberger (damalige Chefredakteurin Kleine Zeitung).

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen