Gertrude Fröhlich-Sandner: Erste Wiener Vizebürgermeisterin

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Gertrude Fröhlich-Sandner: Erste Wiener Vizebürgermeisterin

1969 wurde Gertrude Fröhlich Sandner als erste Frau zur Wiener Vizebürgermeisterin gewählt. Die überzeugte Sozialdemokratin und gelernte Volksschullehrerin engagierte sich während ihrer Amtszeit für die Qualitätsverbesserung an Kindergärten und Schulen und war auch bei der Erhaltung des Spittelbergviertels mitverantwortlich. Im Juni 2008 starb die langjährige Vizebürgermeisterin (1969-1984) sowie spätere Bundesministerin für Familie, Jugend und Konsumentenschutz (1984-1987) im Alter von 82 Jahren.

Sendung: Wien heute
Gestaltung: Gabi Hassler
Interview mit: Gertrude Fröhlich-Sandner (ehem. Vizebürgermeisterin von Wien, SPÖ)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen