Diözese Eisenstadt

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Die Geschichte des Burgenlands

Diözese Eisenstadt

Das katholische Burgenland wurde früher von den ungarischen Diözesen Györ und Szombathely verwaltet, dann wurde es Apostolische Administratur und schließlich 1961 eigenständige Diözese. Die Geschichte der katholischen Kirche im Burgenland ist eng verbunden mit ihrem ersten Diözesanbischof Stefan László, der alle Landessprachen beherrschte und als Bischof des Volkes anerkannt war.


Sendung: Burgenland heute
Moderation: Martha Wedral
Gestaltung: Anton Fennes

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen