Den Betroffenen im Kamptal wird geholfen

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Den Betroffenen im Kamptal wird geholfen

Im Jahr 2002 kamen mehr als 70 Freiwillige aus St. Pölten den betroffenen Einwohnern im Kamptal zur Hilfe, wo in Plank ein Kleinkraftwerk vom Hochwasser völlig überschwemmt worden war. "Niederösterreich heute" hat am 15.08.2002 darüber berichtet.

Mitwirkende: Susanna Binder (Helferin aus St. Pölten), Ernst Rehpennig (Eigentümer Erlinger KG), Herbert Gotschim (Organisator), Matthias Stiebenlehner (Weistrach).

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen