CDU/CSU in Furcht vor Schulz vereint

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ereignisse und Umbrüche

CDU/CSU in Furcht vor Schulz vereint

Im Februar 2017 einigten sich CDU und CSU nach monatelangen Streitigkeiten darauf, geschlossen mit Bundeskanzlerin Angela Merkel in den Wahlkampf zu ziehen. Die Präsidien beider Parteien haben die CDU-Vorsitzende zur gemeinsamen Kandidatin gekürt. Die ORF-Sendung ZIB 2 hat sich angesehen, ob die Probleme in der Union damit behoben waren und ob SPD-Kandidat Martin Schulz, entsprechend der damaligen Umfragewerte, Angela Merkel im Herbst wirklich gefährlich werden könnte.

Sendung: ZIB 1
Gestaltung: Birgit Schwarz

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen