6.000 Mann helfen im Krisengebiet

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

6.000 Mann helfen im Krisengebiet

Im Raum Zwettl drohte ein Damm zu brechen, berichtete "Niederösterreich heute" am 12.08.2002. Die Verwüstungen im Kamptal waren enorm, auch der Krisenstab der Landesregierung war rund um die Uhr im Einsatz.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen