1683: Die Türken vor Wien

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

1683: Die Türken vor Wien

Nach der ersten Türkenbelagerung im Jahre 1529 kam es 1683 zur zweiten großen Schlacht um Wien. Von den Westmächten im Stich gelassen schloss der damalige Kaiser Leopld I. ein Bündnis mit dem polnischen König Johann III. Sobieski, das beiden Reichen wechselseitige Hilfe zusicherte. So kam es, dass sich das Heer des Heiligen Römischen Reiches mit den polnischen Truppen vereinigte und die osmanische Armee in der berühmten Schlacht am Kahlenberg in die Flucht schlug. Sobieski ging als „Retter von Wien“ in die Geschichte ein.

Sendung: 1000 Jahre Österreich
Gestaltung: Brigitte Vacha

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen