Sigmund Freud - Wege und Erkenntnisse eines Psychoanalytikers

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Sigmund Freud - Wege und Erkenntnisse eines Psychoanalytikers

Er war eine der prägendsten Gestalten der Wiener Geistesgeschichte: Sigmund Freud, der Spross aus jüdischer Kaufmannsfamilie, der am 6.
Mai 1856 in Freiberg (Pribor, Tschechien) zur Welt kam und ab dem Alter von vier Jahren in Wien wohnte. Sein Leben gehört zu den meistbeschriebenen Biografien dieses Landes. Nicht nur der Psychologie hat Freud seinen Stempel aufgedrückt - er war auch eine der wichtigsten Persönlichkeiten der Wissenschafts-, Geistes- und Kulturgeschichte des 20. Jahrhunderts.

Sendung: Sigmund Freud - Wege und Erkenntnisse
Regisseur: Otto Brusatti
Interview mit: Olga Neuwirth (Komponistin), Franz Schuh (Essayist), Anton Zeilinger (Quantenphysiker), Manfred Wagner (Kulturwissenschaftler), Marlene Streeuwitz (Schriftstellerin)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".