Ursachensuche nach AfD-Wahlerfolg

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ereignisse und Umbrüche

Ursachensuche nach AfD-Wahlerfolg

Der große Wahlsieger der Bundestagswahl war die rechte AfD, die fast 13 Prozent und 94 Abgeordnete gewonnen hat. Besonders stark hat die AfD im Osten Deutschlands abgeschnitten - fast überall hat sie mehr als 20 Prozent erreicht. Mit gegenseitigen Schuldzuweisungen haben die deutschen Parteien auf den Wahlerfolg reagiert. Besonders die CDU und Bundeskanzlerin Angela Merkel persönlich wurden für das gute Abschneiden der Rechtsaußen-Partei verantwortlich gemacht. Die ZiB 2 hat sich in einem Berliner Brennpunktbezirk auf Ursachensuche begeben.

Sendung: ZiB 2
Gestaltung: Eva Pöcksteiner

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".