Nordrhein-Westfalen: Erneuter Rückschlag für SPD

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ereignisse und Umbrüche

Nordrhein-Westfalen: Erneuter Rückschlag für SPD

Die regierenden Sozialdemokraten haben bei der Landtagswahl in dem deutschen Bundesland Nordrhein-Westfalen (NRW) im Mai 2017 schwere Verluste erlitten und damit die Macht in der bisherigen "roten Herzkammer" verloren. Die abgewählte SPD-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft trat daraufhin von allen Parteiämtern zurück. Auch für die bisher mitregierenden Grünen endete der Urnengang in einem Debakel. Die CDU ging hingegen überraschend als große Gewinnerin hervor. Für die SPD war es nach den Wahlen in Saarland im März und in Schleswig-Holstein Anfang Mai die bereits dritte Niederlage bei einer Landtagswahl in Folge. SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz ging damit angezählt in die nächste Runde.

Sendung: ZIB 2
Gestaltung: Andreas Jölli

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".