Streik legte Nahverkehr lahm

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Erfolgsgeschichte

Streik legte Nahverkehr lahm

Der größte Streik seit - damals - 50 Jahren legte im Juni 2003 in Vorarlberg den öffentlichen Nahverkehr, aber auch Ämter, Schulen, Behörden und Firmen lahm. Insgesamt nahmen österreichweit mehrere hunderttausend Beschäftigte teil, in Vorarlberg über 20.000. Anlass für den Streik war der Protest gegen die von der schwarz-blauen Regierung beschlossene Pensionsreform.

Sendung: Vorarlberg heute
Gestaltung: Karin Guldenschuh
Interview mit: Roman Miklautz (Regionalmanager Postbus AG), Franz Mähr (Postgewerkschafter) Heinz Huber (Geschäftsführer Mohrenbräu), Erich Zucalli (Betriebsrat Tridonic), Gerhard Flatz (Gewerkschaft Bau/Holz)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".