Entscheidung steht: Abbaugesellschaft statt Insolvenz

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Chronologie eines Skandals

Entscheidung steht: Abbaugesellschaft statt Insolvenz

Im März 2014 war es fix: Die Hypo wird nicht in die Pleite geschickt, sondern, wie von der Hypo Task Force vorgeschlagen, in einer Abbaugesellschaft abgewickelt. Dadurch stieg der Schuldenstand der Republik Österreich an.

Der damalige Finanzminister Spindelegger äußerte sich dazu mit den Worten: "Der Vorhang ist gefallen".

Im Interview: Werner Faymann (Bundeskanzler, SPÖ), Michael Spindelegger (damaliger Bundesminister für Finanzen, ÖVP)

Zeit im Bild, 14. März 2014

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".