1914-2014: Der Große Krieg und seine Narben

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Erste Katastrophe Europas

1914-2014: Der Große Krieg und seine Narben

In der Reportage kommen zahlreiche Persönlichkeiten zu Wort, für die der Erste Weltkrieg immer noch lebendig ist. Karl Habsburg, das Oberhaupt der Familie, führt jugendliche Habsburger durch die Kaiserappartements der Wiener Hofburg und beantwortet Fragen zur Geschichte. Gezeigt wird außerdem die Brutalität des Weltkriegs, der als erster "moderner" Krieg gilt: Medizinhistoriker Michael Hubenstorf erzählt von den traumatisierenden Folgen, die die neue Waffentechnologie auf Hunderttausende überlebende Soldaten hatte.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".