Das belebte Stift Göttweig

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Das belebte Stift Göttweig

Die im Stift Göttweig lebende Gemeinschaft der Benediktinermönche steht täglich vor vielfältigen Aufgaben: Gebet, Seelsorge und Arbeit. Außerdem hat das geschichtsträchtige Stift – das UNESCO-Weltkulturerbe gilt als „Tor zur Wachau“ – zahlreiche Herausforderungen der Gegenwart zu meistern. Im Jahr 2003 begleitete „Österreich-Bild“ die dort lebenden Mönche.

Mitwirkende: Columban Luser (Abt Stift Göttweig), P. Maximilian Krenn (Prior Stift Göttweig), Peter Griebaum (Baumeister), Wolfgang Kiss (Baumeister), Erwin Hameseder (Präsident „Verein der Freunde des Benediktinerstiftes Göttweig“), Leo Kocnar (Chefkoch Stiftsrestaurant), Christoph Simon (Autor), Gerhard Grabner (Wirtschaftsdirektor Stift Göttweig), Fr. Andreas Remler (Custos Stift Göttweig), P. Franz Schuster (Subprior und Bibliothekar), P. Maurus Kocher (Kämmerer und Leiter des Forstamtes)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".