Slovenský Sokrates: Adam František Kollár

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bewegte Geschichte

Slovenský Sokrates: Adam František Kollár

Ak niekto v 18. storočí ovládal okrem slovenčiny alebo češtiny aj nemčinu, nebol hneď považovaný za jazykový talent. Ale ak niekto okrem ovládania týchto jazykov dokázal napísať dielo v starej latinčine, gréčtine ako aj v jazykoch Osmánov, bol niečim výnimočným. A tak prišlo k tomu, že týmto talentom obdarený Adam František Kollár zo stredoslovenskej Terchovej, sa stal riaditeľom Dvornej knižnice a radcom na cisárskom dvore Márie Terézie vo Viedni.

Adam František Kollár: Sokrates der Slowaken
Neben dem Beherrschen fast aller europäischen Sprachen verfasste er Werke in Alt-Latein, alt-griechisch und auch in offiziellen Sprachen des osmanischen Reiches. Er wusste auch, die Instrumente der Diplomatie sehr geschickt zu benutzen. So kam es, dass Adam František Kollár aus dem mittelslowakischen Terchová zum Hofbibliotheksdirektor und Berater am kaiserlichen Hof Maria Theresias in Wien wurde. Gerne wird er heute auch "Der Slowakische Sokrates" bezeichnet.

Hinweis der Redaktion: Dieser Beitrag ist in slowakischer Sprache.
Sendung: Ozveny
Gestaltung: Yvonne Strujic

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".