Brandkatastrophe von Kaprun

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Erfolgsgeschichte

Brandkatastrophe von Kaprun

Es war die schlimmste Katastrophe in Salzburg nach dem Ende des Zweiten Weltkriegs: die Brandkatastrophe in der Gletscherbahn auf dem Kitzsteinhorn in Kaprun mit 155 Toten und nur zwölf Überlebenden. Am Tag, an dem die Skisaison startete, blieb eine Garnitur der Bahn im Tunnel stehen, ein defekter Heizlüfter im Führerstand begann zu brennen - die Ursache für diese Tragödie. Die Bilder von damals haben sich tief eingegraben in das Gedächtnis der Österreicher.

Sendung: Salzburg heute
Gestaltung: Ulrike Wolf
Interviews mit: Hans Fuchs (Augenzeuge); Heinrich Thöni (Primar Krankenhaus Zell am See); Claudia Hollaus (Psychotherapeutin); Franz Schausberger (Einsatzleiter)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".