Knittelfeld: Eine Versammlung mit Folgen für die FPÖ

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Knittelfeld: Eine Versammlung mit Folgen für die FPÖ

Die FPÖ-Versammlung in Knittelfeld am 7. September 2002 führte zu einem Machtwechsel innerhalb der Partei: Mehrere FPÖ-Minister kündigten danach ihren Rücktritt an, und letztlich kam es dann auch zum Bruch der ersten FPÖ-ÖVP-Koalition. Vorgezogene Neuwahlen wurden anberaumt.

Sendung: Der Report
Gestaltung: Robert Wiesner
Interview mit: Werner Amon (ÖVP Kandidat), Cäcilia Geishofer (Bürgerin), Siegfrid Schafarik (damaliger Bürgermeister von Knittelfeld, SPÖ), Hans Pucher (Bürger), Franz Eichberger (Bruderschaft "Oberlandler"), Manfred Skoff (Kandidat "Die Grünen"), Waltraud Dietrich (damalige LAbg. Steiermark, FPÖ), Heinz Gradwohl (Kandidat SPÖ), Erich Schreilechner (Stadt-Archivar Knittelfeld ), Wolfgang Spadiut (damaliger Gemeinderat Knittelfeld, FPÖ), Peter Eisenschmied (Direktor Rosegger-Hauptschule)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".