Wunderkind Melanchthon

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Tradition, Glaube, Bräuche

Wunderkind Melanchthon

Diplomatie und Kompromissbereitschaft, Einigung und Religionsfrieden waren ihm wichtiger als markige Worte. Das hat Philipp Melanchthon den Ruf eingebracht, ein „Leisetreter“ zu sein. Und tatsächlich ist es vergleichsweise leise um ihn geworden: Das Stichwort „Reformation“ führt beinahe zwangsläufig zur Assoziation „Martin Luther“. Was gelegentlich übersehen wird: Philipp Melanchthon (1497-1560) war eine zentrale Persönlichkeit der Wittenberger Reformation.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".