Leiden für den Glauben: Märtyrerbischof aus Niederösterreich wird selig

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Tradition, Glaube, Bräuche

Leiden für den Glauben: Märtyrerbischof aus Niederösterreich wird selig

Am 17. Mai 2014 wurde ein bisher wenig bekannte Bischof mit österreichischen Wurzeln selig gesprochen: Anton Durkowitsch (1888-1951). Geboren wurde Durkowitsch im niederösterreichischen Bad Deutsch-Altenburg. Die Familie übersiedelte schon bald nach Jassy (Iasi) in Rumänien. In der Hauptstadt Bukarest absolvierte Durcovici, so der rumänische Familienname, schon in jungen Jahren das Priesterseminar, studierte fünf Jahre lang in Rom und wurde dort auch zum Priester geweiht.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".