Der „lächelnde Papst“: Erinnerungen an Johannes Paul I.

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Tradition, Glaube, Bräuche

Der „lächelnde Papst“: Erinnerungen an Johannes Paul I.

Vor hundert Jahren, am 17. Oktober 1912, wurde er in der kleinen norditalienischen Gemeinde Canale d`Agordo geboren: Albino Luciani. Als „lächelnder Papst“ ist er in die Geschichte eingegangen – und als einer, der nur 33 Tage lang im Amt war: Am 28. September 1978 fand man ihn leblos in seinem Schlafzimmer.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".