Millioneninvestitionen für erste Ski-WM in Schladming

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Millioneninvestitionen für erste Ski-WM in Schladming

Die Dachstein-Tauern Region wendete für die Vorbereitungen der Alpinen Skiweltmeisterschaft 705 Millionen Schilling auf. Das Gros der Mittel ging in die begleitende und notwendige Infrastruktur, wie Straßen- und Wegbau, der Erstellung von Liftanlagen und sonstigen Fremdenverkehrstechnischen Einrichtungen. BesucherInnen des Skigebiets können bis heute rund 90 Lift- und Seilbahnanlagen nutzen.

Sendung: Österreich-Bild
Gestaltung: Klaus Edlinger
Interview mit: Andreas Moser (damaliger Bürgermeister Haus, ÖVP), Hermann Kröll (damaliger Bürgermeister Schladming, ÖVP), Franz Nunner (damaliger Landesrat für Verkehr in der Steiermark)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen