Der „Häfn-Literat“ Jack Unterweger

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Der „Häfn-Literat“ Jack Unterweger

Nach einer Serie von Prostituiertenmorden war der als „Häfen-Literat“ bekannt gewordene Jack Unterweger unter Verdacht geraten. In neun von elf Fällen wurde der angeblich erfolgreich resozialisierte Judenburger in einem Indizienprozess für schuldig befunden. Wenige Stunden nach seinem Urteil nahm sich Unterweger das Leben.

Sendung: Steiermark Heute
Gestaltung: Rudolf Culka
Interview mit: Hans Lehofer (Strafverteidiger), Kurt Haas (Richter), Johann "Jack" Unterweger (Täter)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen