Kärntens stillste Seen

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Kärntens stillste Seen

Im Süden Österreichs gibt es versteckte Seen, die zum Großteil nicht einmal den Einheimischen bekannt sind: zum Beispiel der Egelsee, der zwischen der Drau und dem Millstätter See liegt. Er verdankt seinen Namen den zahlreichen dort vorkommenden Blutegeln.

Sendung: Ins Land einischaun
Gestaltung: Harald Grass
Interview mit: Hans Sampl, Seenforscher; Jakob Zmölnig; Helmut Hartl, Botaniker; Hubert Heilig; Josef Ruch; Kunibert Sourij; Raimund Ruhdorfer; Josef Katschnig; Walter Samonig;

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".