Fiaker: Zwischen Tierschutz und Tradition

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Fiaker: Zwischen Tierschutz und Tradition

Im Jahr 2016 ist im Wiener Landtag das neue Fiakergesetz mit strengeren Regeln für das Gewerbe offiziell beschlossen worden. Kernpunkt des Pakets: Die Pferde sollen ab 35 Grad hitzefrei bekommen und dürfen generell nicht mehr so viel im Einsatz sein. Tierschützer begrüßten diesen Vorstoß, Kritiker sahen darin einen groben Einschnitt in eine jahrhundertealte Wiener Tradition.

Sendung: Wien heute
Gestaltung: Elisabeth Tschank
Interview mit: Ulli Sima (Tierschutz, SPÖ)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen