Ortstafellösung – ein historischer Tag

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Ortstafellösung – ein historischer Tag

Der 26. April 2011 war ein historischer Tag in Kärnten: Der jahrzehntelange Streit um die zweisprachigen Ortstafeln konnte nach einer Marathonsitzung beigelegt werden. Politik und Volksgruppe einigten sich auf 164 zweisprachige Tafeln. Als Architekten der Lösung galten Staatssekretär Josef Ostermayer (SPÖ) und der damalige Landeshauptmann Gerhard Dörfler (FPÖ, BZÖ, später FPK).

Sendung: Kärnten heute
Gestaltung: Martina Steiner
Mitwirkende: Josef Ostermayer; Staatssekretär; Valentin Inzko, Rat der Kärntner Slowenen; Gerhard Dörfler, Landeshauptmann; Marjan Sturm, Slowenischer Zentralverband; Bernhard Sadovnik, Gemeinschaft der Kärntner Slowenen

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".