Kraftwerk Lambach: Gipfelgespräch gescheitert

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Erfolgsgeschichte

Kraftwerk Lambach: Gipfelgespräch gescheitert

Als die Rodungsarbeiten für den Bau des Kraftwerkes Lambach begannen, schien alles einen geregelten Lauf zu nehmen. Einen Tag später kam es jedoch anders. Umweltschützer der Bürgerinitiative Traun und von Global 2000 besetzten die Baustelle. Damit begann ein Konflikt, der monatelang tiefe Gräben riss. Auch ein Gipfelgespräch scheiterte. Der damalige Landeshauptmann Josef Pühringer (ÖVP) zeigte sich unversöhnlich, er war von dem Projekt überzeugt und beharrte auf dem Weiterbau.

Sendung: Oberösterreich heute
Gestaltung: Klaus Obereder

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".