Käthe Recheis: „Mama, Papa, wir sind dagegen!“

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ergreifende Erinnerungen

Käthe Recheis: „Mama, Papa, wir sind dagegen!“

Die oberösterreichische Kinderbuchautorin Käthe Recheis (1928–2015) war beim Einmarsch Hitlers in Österreich zehn Jahre alt. Recheis schildert besonders die Erfahrung, nicht mehr offen die eigene Meinung äußern zu können, die tägliche Angst vor Denunziation, aber auch die Hilflosigkeit ihrer Eltern angesichts der als Unrechtsregime empfundenen NS-Herrschaft, die sie tief geprägt haben. Halt fand Recheis in der katholischen Kirche, die ihr lehrte, der menschenfeindlichen NS-Ideologie zu widerstehen.

Sendung: FeierAbend: Käthe Recheis – Ein Kind des Widerstands
Gestaltung: Gundi Lamprecht

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".