Edeltrud Posiles: Überleben im Versteck

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ergreifende Erinnerungen

Edeltrud Posiles: Überleben im Versteck

Ab 1942 versteckten Edeltrud Posiles (1916–2016, geb. Becher) und ihre Schwester Charlotte mit Hilfe von Freunden die drei jüdischen Brüder Walter, Hans und Ludwig Posiles vor der Gestapo in einer Dachwohnung mitten im siebenten Wiener Gemeindebezirk. Edeltrud Posiles erzählt in diesem Beitrag von den alltäglichen Herausforderungen, aber auch der notwendigen Portion Glück, die ihre mutige Handlung begleiteten. 1978 wurde Edeltrud Posiles dafür von der Holocaust-Gedenkstätte Yad Vashem in Israel als „Gerechte unter den Völkern“ ausgezeichnet.

Sendung: Die Sterne verlöschen nicht. Überleben im Versteck
Regisseurin: Helene Maimann
Quelle: Lhotsky Film (http://www.lhotsky-film.at/)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".