Angelica Bäumer: „In dem Moment bin ich Jüdin geworden“

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ergreifende Erinnerungen

Angelica Bäumer: „In dem Moment bin ich Jüdin geworden“

Die Salzburgerin Angelica Bäumer (geb. 1932) kam in einer sogenannten „Mischehe“ zur Welt – als Tochter einer Jüdin und eines nichtjüdischen Vaters. Ihr Jüdischsein wurde ihr erstmals bewusst, als die Gestapo sie unter dem Gejohle der Klasse des Unterrichts verwies. Auf der Flucht vor Verfolgung und Deportation fand die Familie Unterschlupf im Pfarrhaus in Großarl und überlebte so, dank der Hilfe eines couragierten Geistlichen, den Holocaust.

Sendung: Die Sterne verlöschen nicht. Überleben im Versteck
Regisseurin: Helene Maimann
Quelle: Lhotsky Film (www.lhotsky-film.at)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".