Diskussionen über Donaukraftwerk

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Diskussionen über Donaukraftwerk

Um die Donau schiffbar zu machen, wurde im Jahre 1973 darüber diskutiert, ein Kraftwerk zwischen Dürnstein und Weißenkirchen zu errichten. Wie „Österreich-Bild“ berichtete, beriefen sich die Gegner des Kraftwerkes Rossatz-Rürsdorf in der Wachau auf den Fremdenverkehr als lebenswichtige Einnahmequelle.

Mitwirkende: Franz Hirtzberger (damaliger Bürgermeister von Spitz an der Donau), Robert Fenz (Donaukraft)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".