80 Jahre Trennung Wien - Niederösterreich

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

80 Jahre Trennung Wien - Niederösterreich

Am 1. Jänner 1922 kam es zur Trennung von Wien und Niederösterreich, und zur Bildung von zwei eigenständigen Bundesländern. Die Übernahme der damaligen Gemeindegrenzen machte 27 Haushalte in Perchtoldsdorf zu "Grenzgängern", die Nachfahren leben noch heute mit diesen länderspezifischen Besonderheiten. "Niederösterreich heute" berichtete am 01.01.2002 darüber.

Mitwirkende: Irene Hudler ("Grenzgängerin"), Dr. Anton Eggendorfer (Direktor des Landesarchivs), Erwin Pröll (Landeshauptmann von Niederösterreich, ÖVP), Michael Häupl (Landeshauptmann von Wien, SPÖ)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".