Schriftsteller im Burgenland

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Schriftsteller im Burgenland

Anhand einiger Kurzporträts zeigt Gestalter Günter Unger 1993 einen Querschnitt literarischen Schaffens im Burgenland. Franz Werfel verfiel dem Reiz des Esterházy´schen Schlossparks in Eisenstadt, der Neusiedler See übt magische Anziehungskraft auf Künstler aller Genres aus, Autoren setzen dem Land literarische Denkmäler und zeichnen ein Bild von Mensch und Natur.

Zugezogene und heimische Kreative wie Paul Blaha, Josef Marschall, György Sebestyen. Herta Kräftner. Peter Wagner, Marianne Gruber, Klara Köttner-Benigni, Jutta Treiber und Heinz Vegh gestalteten die vielfältige Literaturlandschaft des Burgenlandes und gewähren Einblick in ihr Schaffen.


Sendung: Österreich-Bild
Gestaltung: Günter Unger

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".