André Heller - Paradies in Marrakesch

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

André Heller - Paradies in Marrakesch

In der Natur sieht Universalkünstler André Heller eine enge Verbündete beim Streben nach seelischem Glück und innerer Ausgeglichenheit. Der Sohn einer Wiener Zuckerbäckerfamilie hat in seinen beiden großen Gärten, einer in Gardone in Italien, der andere in Marrakesch in Marokko, eine Naturidylle geschaffen, die allen Besucherinnen und Besuchern den Weg zu sich selbst weisen soll. Die ORF-Sendung „Kulturmontag“ hat das Multitalent in Marrakesch besucht und mit ihm über seine Beweggründe, sich in Marokko zu engagieren, über das ökologische Gleichgewicht, die Wasserknappheit und die Rolle Europas in Afrika gesprochen.

Sendung: Kulturmontag
Gestaltung: Andrea Schurian
Interview mit: Ait Addi (Bürgermeister, Abdelaziz), Gregor Weiss (Generalmanager), Mohamed Ait Tiguert (Obergärtner)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".