Kunstschätze im Stift St. Paul

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Kunstschätze im Stift St. Paul

Vor knapp 20 Jahren öffneten Ordensbrüder die klösterliche Schatzkammer im Benediktinerstift St. Paul im Lavanttal, in der sich einmalige Kunstgegenstände befinden, erstmals der Öffentlichkeit. 2009 wurden unter dem Titel "Fürstenhut und Krummstab" außergewöhnliche Kunstschätze aus ganz Europa gezeigt.

Sendung: Österreich-Bild
Interview mit: Bernhart Binder, Forstmeister Benediktinerstift St. Paul; Marian Kollmann, Mönch, Benediktinerstift St. Paul; Heinrich Ferenczy, Benediktinerstift St. Paul; Gerfried Sitar, Pater, Benediktinerstift St. Paul

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".