Das Steinhaus des Künstlers Domenig

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Das Steinhaus des Künstlers Domenig

Das Steinhaus des mittlerweile verstorbenen Architekten Günther Domenig ist ein bizarrer Bau, ein streng geometrisches Gebilde, abweisend und anziehend zugleich. Es steht am Ufer des Ossiacher Sees in Kärnten. Das Steinhaus ist die Vollendung von Domenigs Lebenswerk. 22 Jahre hat er dafür gekämpft. Das anfangs heftig umstrittene, als "Ungetüm" betitelte Haus ist längst in die Architekturgeschichte des Landes eingegangen. Der "Kulturmontag" berichtete von der Baugeschichte und der feierlichen Eröffnung.

Sendung: Kulturmontag
Gestaltung: Franz Zoglauer
Interview mit: Ioan Holender, Direktor Staatsoper

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".