Aufregung um geschwärzte Akten

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Chronologie eines Skandals

Aufregung um geschwärzte Akten

Bereits wenige Tage nach Start des Hypo-U-Ausschusses kam es zur ersten größeren Aufregung: Sowohl das Finanzministerium (BMF) als auch die Finanzmarktaufsicht (FMA) brachten ihre Akten teilweise geschwärzt ein. Die Anschuldigungen, wonach sie den U-Ausschuss absichtlich behindern wollten, wiesen das Finanzministerium und die Finanzmarktaufsicht zurück. Es seien nur Inhalte geschwärzt worden, die nichts mit der Hypo zu tun hätten.

Sendung: ZIB 1
Gestaltung: Gaby Konrad, Johannes Schwitzer-Fürnsinn
Interview mit: Rainber Hable (Fraktionsführer U-Ausschuss, Neos), Doris Bures (Vorsitzende U-Ausschuss, SPÖ), Elmar Podgorschek (Fraktionsführer U-Ausschuss, FPÖ)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".