Hochwasser im Osten Niederösterreichs

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Hochwasser im Osten Niederösterreichs

Am 5.6.2013 spitzte sich die Hochwassersituation im Osten des Bundeslandes zu, während in den westlichen Landesteilen zum ersten Mal von einer leichten Entspannung gesprochen werden konnte. Auch in der Wachau sanken die Pegelstände, doch die Probleme waren deshalb dort noch lange nicht gelöst. „Niederösterreich heute“ berichtete damals über die Lage.

Mitwirkende: Sebastian Graf (Feuerwehrmann), Helmut Staudinger (Betroffener in Marbach), Peter Lechner (Nahversorger), Anton Gruber (Bürgermeister Marbach) Stephan Pernkopf (Landesrat für Katastrophenschutz), Engelbert Wagner (Betroffener in Emmersdorf), Erich Steindl (Betroffener in Melk), Richard Feischl (Landesfeuerwehrkommando)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".