6.000 Mann helfen im Krisengebiet

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

6.000 Mann helfen im Krisengebiet

Im Raum Zwettl drohte ein Damm zu brechen, berichtete "Niederösterreich heute" am 12.08.2002. Die Verwüstungen im Kamptal waren enorm, auch der Krisenstab der Landesregierung war rund um die Uhr im Einsatz.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".