Deutschland beschließt Ehe für alle

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Ereignisse und Umbrüche

Deutschland beschließt Ehe für alle

Nach jahrelanger Debatte hat der deutsche Bundestag im Juli 2017 die Ehe für alle, also auch für Homosexuelle, beschlossen. Möglich wurde das, nachdem Angela Merkel für ihre Fraktion die Entscheidung frei gegeben und zur Gewissensfrage erklärt hat. Tatsächlich hat daraufhin fast ein Viertel der Unionsabgeordneten für die Homo-Ehe gestimmt. Parteichefin und Bundeskanzlerin Merkel selbst stimmte mit Nein. Die ORF-Sendung ZIB 2 hat die Ereignisse dieses historischen Tages zusammengefasst.

Sendung: ZIB 2
Gestaltung: Birgit Schwarz
Interview mit: Ulli Köppe (Eventmanager Berlin), Axel Höchrein, Angela Merkel (Bundeskanzlerin, CDU)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".