Was will das "Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien"?

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Tradition, Glaube, Bräuche

Was will das "Volksbegehren gegen Kirchenprivilegien"?

Ab dem 15. April 2013 liegt ein Volksbegehren zur Unterschrift auf, das sich gegen die besondere Rechtsstellung der gesetzlich anerkannten Kirchen und Religionsgemeinschaften in Österreich wendet. Die Initiatoren sprechen von „Kirchenprivilegien“, die in einer modernen Gesellschaft nicht mehr angebracht seien.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".