Russland: Orthodoxe Kirche gegen Homosexuelle

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Tradition, Glaube, Bräuche

Russland: Orthodoxe Kirche gegen Homosexuelle

Orthodoxer Glaube, absolutistische Herrschaft und Russentum – das waren die drei Säulen des russischen Zarenreiches vor der Revolution im Jahr 1917 und, so meinen Kritiker, das sind auch die neuen Säulen des Regimes von Wladimir Putin heute. Die orthodoxe Kirche und die politische Führung sind in den vergangenen Jahren ein enges Bündnis eingegangen - und beide rücken dabei nach rechts. Fundamentalistische und ultrakonservative religiöse Gruppen sind im Aufwind und zwar mit Zustimmung der Kirchenführung.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".