Historischer Augenblick: Grenzöffnung 1989

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Historischer Augenblick: Grenzöffnung 1989

Ab 4. Dezember 1989 durften die Bewohner der Tschechoslowakei frei reisen: Bürger der CSSR benötigten zum Überschreiten der Staatsgrenze nur mehr einen Reisepass. Diese Möglichkeit nützten unmittelbar nach Mitternacht sehr viele Autofahrer, um über Drasenhofen und Kleinhaugsdorf nach Österreich einzureisen. "Niederösterreich heute" war dabei und hat einige Menschen kurz nach der Grenzüberquerung interviewt.

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".