Palast der Blüten: Das Palmenhaus in Schönbrunn

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Palast der Blüten: Das Palmenhaus in Schönbrunn

Das Palmenhaus erweckt nicht nur historische Pflanzen zum Leben, sondern hat auch selbst eine lange Geschichte. 1945 sind bei einem Bombenangriff alle Scheiben zu Bruch gegangen, die meisten Pflanzen erfroren. Erst 1953 kam es zur Wiedereröffnung. Mitte der 1970er Jahre musste das Haus für Sanierungen wieder gesperrt werden. Anfang der 2010er kam es erneut zu einer Renovierung, diesmal blieben die Pforten für die Besucher aber offen. Heute zählt es weltweit zu den größten Pflanzenhäusern seiner Art. Die ORF-Sendung "Wien heute" mit einem Rückblick.

Sendung: Wien heute
Gestaltung: Ulrike Dobes
Interview mit: Franz Sattlecker (Geschäftsführer Schoß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft), Gerhard Drucker (Bauleitung Schloß Schönbrunn Kultur- und Betriebsgesellschaft )

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".