Wo man mit Blut die Grenze schrieb

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Bundesland im Porträt

Wo man mit Blut die Grenze schrieb

Vom Abwehrkampf zur Volksabstimmung:

Der Film zeichnet die Ereignisse der Jahre 1918 bis 1920 nach und zeigt, wie entschiedenes politisches und diplomatisches Vorgehen schließlich die historische Landeseinheit bewahrt hat.

Sendung: Erlebnis Österreich
Gestaltung: Gernot Stadler
Interview mit: Wilhelm Wadl, Historiker - Kärntner Landesachriv; Avgustin Malle, Historiker - Slowenisches Wissenschaftliches Institut, Klagenfurt; Claudia Fräss-Ehrfeld, Historikerin - Geschichtsverein für Kärnten; Peter Vodopivec, Historiker - Institut für Neuere Geschichte, Laibach

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen