Margarethe Ottillinger – die Frau, die zuviel wusste

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Starke Frauen

Margarethe Ottillinger – die Frau, die zuviel wusste

Der Fall der jungen Wirtschaftsexpertin und Sektionschefin, die 1948 an der Enns-Brücke bei Linz verhaftet und in die Sowjetunion verschleppt wurde, erregte im Nachkriegsösterreich großes Aufsehen. Aber die wahren Hintergründe ihrer Verhaftung blieben bis Ottillingers Tod unbekannt. Die Dokumentation kann anhand von neuen Erkenntnissen aus russischen Aktenbeständen endlich diese offenen Fragen klären.

Sendung: Universum History

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".