Grete Rehor - Österreichs erste Ministerin

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Starke Frauen

Grete Rehor - Österreichs erste Ministerin

Grete Rehor war die erste Ministerin in Österreich. Zur Zeit der ÖVP-Alleinregierung in den 1960er Jahren bekleidete sie das Amt der Sozialministerin. Nachdem sie ihre politische Karriere beendet hatte, engagierte sie sich bis ins hohe Alter im sozialen Bereich. Rehor wurde auch von politischen Gegnern sehr geschätzt. Zu ihren Ehren wurde im Wiener Gemeinderat einstimmig beschlossen, den Park am Schmerlingplatz in „Grete-Rehor-Park“ umzubenennen.

Sendung: Baumeisterinnen der Republik
Moderator: Cornelius Obonya (Schauspieler)

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".