Blitzgescheit, gut ausgebildet, weiblich

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Starke Frauen

Blitzgescheit, gut ausgebildet, weiblich

Warum gibt es in der Kunst- und Kulturwelt in Österreich so wenige Frauen an der Spitze? Sind Frauen schlechter? Warum schließen sie dann überdurchschnittlich gut entsprechende Studien ab? Sind Frauen zu bescheiden, zu rücksichtsvoll, zu selbstkritisch – oder kneifen sie, wenn es darauf ankommt? Karoline Thaler und Sandra Krieger analysierten 2014 die Situation gemeinsam mit Filmregisseurinnen, einer Kamerafrau, einer Theaterregisseurin, Kulturarbeiterinnen, mit einem männlichen Kollegen und mit einer Fernsehdirektorin.

Sendung: matinee
Gestaltung: Karoline Thaler, Sandra Krieger
Interview mit: Katharina Mückstein (Regisseurin und Produzentin), Kathrin Zechner (Fernsehdirektorin), Susanne Blumenthal (Dirigentin), Nina Kusturica (Regisseurin und Produzentin), Marie Kreutzer (Regisseurin), Paulus Manker (Regisseur), Elisabeth Schrattenholzer (Professorin f. Sprachgestaltung), Karin Bergmann (Burgtheaterdirektorin), Leena Koppe (Kamerafrau), Käthe Kratz (Regisseurin), Sabine Göth (Psychologin), Monica Reyes (Schauspielerin und Sängerin), Renate Aichinger (Regisseurin und Autorin).

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Für eine uneingeschränkte Nutzung der Webseite werden Cookies benötigt. Sie stimmen der Verwendung von Cookies durch Anklicken von "OK" zu. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen und unter dem folgenden Link "Weitere Informationen".