Ihr Browser hat die automatische Wiedergabe von Videos deaktiviert.

Alois Mock - Europäische Sternstunden

00:00 | 00:00
  • TVthek HTML5 Player V1.0

History | Europa entfesselt

Alois Mock - Europäische Sternstunden

Das Ende der Teilung Europas beginnt an Österreichs Grenze, als der österreichische Außenminister Alois Mock mit seinem ungarischen Kollegen Gyula Horn den Stacheldraht des "Eisernen Vorhangs" zerschnitt. Es war das Symbolbild, das das Ende des "Kalten Kriegs", die Spaltung Europas in einen kommunistischen Osten und den freien Westen, markiert. Mock ist auch beim Beitritt Österreichs zur EU dabei. "Alois Mock - Europäische Sternstunden" zeigt das politische Porträt eines Mannes vor dem Hintergrund zweier europäischer Sternstunden.

Sendung: Alois Mock - Europäische Sternstunden
Gestaltung: Gerhard Jelinek

Informationen zu Cookies im ORF.at Netzwerk

Diese Seite verwendet Cookies. Diese dienen dazu, die Funktionalität dieser Website zu gewährleisten sowie die Nutzung der Website zu analysieren. Weiters verwenden wir optionale Cookies, um unsere Werbeaktivitäten zu unterstützen. Nähere Informationen finden Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Cookie-Präferenzen